Christian Werner: “Ich bin, was ich bin und tue, was ich kann. Schön, wenn es sich ausgeht.“

„Weder würde ich für zweifelhafte Kunden Werbung fotografieren, noch beispielsweise rechte Politiker oder andere Arschlöcher für Magazine auf welche Weise auch immer ins Bild rücken.“ – Christian Werner im Interview.