Thank Me Later – Playlist

Thank Me Later w/ My Ugly Clementine

My Ugly Clementine by Hanna Fasching


Manche Begriffe spalten schlagartig in zwei Lager. „Supergroup“ ist so ein Wort. Vorpogrammierte Enttäuschung für die Einen, aufregendes Versprechen für die Anderen; die Musikgeschichte bot bereits beides zuhauf.

Mira Lu Kovacs (Schmieds Puls, 5K HD), Sophie Lindinger (Leyya), Nastasja Ronck (Lucid Kid) und Kathrin Kolleritsch (Kerosin95) fusionierten Anfang 2019 zu My Ugly Clementine und die erfreuliche Nachricht ist, dass die vier Wienerinnen in nicht eine einzige der zahlreichen möglichen Fallen getappt sind. Das Album hat den vorauseilenden Ruf als Österreichs neue Sensation zementiert: „Vitamin C“ ist tief in den Traditionen von College-Rock und Grunge verwurzelt, klingt trotzdem in jeder Sekunde frisch und verpackt intelligente Themen in catchy Songs.

In der aktuellen Lage stellt man die Frage „Was steht denn gerade an?“ ja etwas zaghafter als sonst, bei My Ugly Clementine ist die Zurückhaltung nicht nötig: Im Juni erscheint eine Spotify-Acoustic-Session, bereits jetzt gibt es dort den absolut hörenswerten Podcast „Peptalk“ (mit tatsächlich mal illustren Gästen) und irgendwie fand Kovacs auch noch Zeit für Solo-Aufnahmen – inklusive einem Cover von Enyas „Only Time“.

Es grenzt an ein Wunder, dass die Band tatsächlich noch die Energie hatte, eine Playlist zu basteln. Aber wo der Allmächtige der Menschheit frische Clementinen reicht – man beachte an dieser Stelle das Albumcover – sind Wunder eben keine große Sache. Kate Tempest, Feist, Mavi Phoenix, Mac Miller, Ilgen-Nur und Little Simz hingegen schon und die vorliegende Playlist somit ein echtes Schmankerl:

„Eigentlich wären wir jetzt gerade auf Tour durch Deutschland und Österreich. Wir hatten uns schon wahnsinnig darauf gefreut, das komplette Album vor Publikum zu spielen. Die Festivals im letzten Jahr und Anfang des Jahres haben richtig viel Lust darauf gemacht. Die Songs, die wir ausgewählt haben, waren schon für den Tourbus vorbereitet – dazu singen wir zwischendurch mit, finden Ruhe oder Motivation. Jetzt ist das eben das aufgeschobene Vorhaben für wann auch immer wir wieder unterwegs sein dürfen. Bleibt gesund!“

Wir sagen Danke und schließen uns dem Wunsch an: Passt auf euch auf!

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput Supporter
Kaput – Magazin für Insolvenz & Pop dankt seinen Supporter_innen!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close