Talking Kaput Podcast

Talking Kaput feat. Vampire Weekend, Chilly Gonzales & „Der Text ist meine Party: Eine Geschichte der Hamburger Schule“

In der neuen Podcastfolge von „Talking Kaput“ sprechen Philipp, Lennart und Nikolai gleich über…

» weiterlesen

Musik: Make Boys Cry / Pogendroblem (mit einer Unplugged-Premiere)

Talking Kaput #13: Beats und Verzweiflung. (Wie) kann Musik Einfluss auf Politik nehmen?

Möglichkeitsräume und Utopien auf Beats – dabei sind Benta und Georg von der zauberhaften Postp…

» weiterlesen

"Kommst du mit in den Alltag? Lebenswelten von Musiker*innen"

“Sei einfach kein Arschloch”

"Wie wirkt sich das Alter auf eine Musiker:innenkarriere aus? Kann ein Frank Spilker dem Alter gelas…

» weiterlesen

EM GUIDE – Interview w/ DIIV

DIIV haben Angst vor der Zukunft

"Wenn's einem zu viel wird, will man am liebsten verschwinden und sich einfach in Luft auflösen –…

» weiterlesen

Ein Fotoroman von Christoph Voy zum verlängertem Wochenende mit den Punk/Riot-Grrrl/Crossover-Bands NOFX, BIKINI KILL & BODY COUNT.

Christoph Voy auf 4- Tage-Trip nach Nostalgia

Sanfter Einstieg am Samstag, Dose Jack Daniels Cola, Nerven gestärkt für die ungeliebte Zitadelle.…

» weiterlesen

moers festival 2024

“Kultureller Austausch ist essenziell wichtig, um eine Welt zu behaupten, in der man überhaupt noch leben will

Es gibt nicht viele Festivals in Deutschland oder gar Europa, deren Namen in so unterschiedlichen L…

» weiterlesen

Festivalreport

c/o Pop Festival 2024

"Ich hatte auch dieses Mal wieder eine fantastische Zeit auf dem c/o Pop Festival, wie eigentlich je…

» weiterlesen

Lecture Performance „Into The Paradise Machine“ mit Niklas Goldbach und Live Score von Schneider TM

Das Paradies als Paradox und Matrix

Aktuell zeigt der Dortmunder Hartware MedienKunstVerein die Ausstellung "The Paradise Machine" des B…

» weiterlesen

Track by Track mit Henrik von Holtum

Textor: “Musik kümmert sich um die, die sich darauf einlassen wollen”

Henrik von Holtum aka MC Textor (Kinderzimmer Productions) hat vor einigen Tagen sein zweites Solo-A…

» weiterlesen

Talking Kaput Podcast

Pitchfork, The Last Dinner Party, Dietmar Dath

Hochbrisanter neuer Talking Kaput Podcast mit: Die traurigen Entwicklungen beim Online-Musikmagazin …

» weiterlesen

Telekom Electronic Beats Podcast The Week with Kelela

Kelea: “Wenn eine weiße Frau genau das Gleiche tun würde wie ich, wäre sie wahrscheinlich zehnmal so bekannt.”

Man hört deutlich die inneren Kämpfe, die Kelela während ihres Gesprächs mit Kikelomo für die n…

» weiterlesen

Deine Stimme zählt! Der Muvi 2024 geht an? Musikvideopreis Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen

Deine Stimme zählt! Der Muvi 2024 geht an?

Ihr könnt nun bis zum 4. Mai auf www.kurzfilmtage.de  Eure Stimme abgeben und so den Zuschauer:inn…

» weiterlesen

Konzertbesprechung

The 1975 in Köln

"doch wenn Matty Healy rauchend, mal mit einem Buch und mal mit einem Flachmann bewaffnet über die …

» weiterlesen

Record of the Week

Kim Gordon “The Collective” + Die Top Ten Gordon Songs

"Sie habe keine Lust mehr auf quälende Abstimmungen mit Bandmitgliedern, sagte Gordon kürzlich in …

» weiterlesen

Interview

Mariami: Musik als Leuchtturm des Liberalismus

"Die Erfahrung, als Geflüchteter in Deutschland zu leben und den damit verbundenen Status zu tragen…

» weiterlesen

FEMALE GAZE – Alexandra Bachzetsis, Ula Sickle mit Ictus, Oona Doherty, Tyra Wigg & Stellan Veloce u.a.

Female Gaze im Schinkel Pavillon

Ursprünglich kam der Begriff “female gaze“ ja aus der feministischen Filmtheorie – als direkt…

» weiterlesen

Ein freier Raum für angry woman

"... eine echte, wertungs- und vor allem auch konkurrenzfreie Austauschplattform für Musikerinnen s…

» weiterlesen

Einreichungsaufruf für den 26. MuVi-Preis in Oberhausen

Eigenwillige und unkonventionelle Arbeiten gesucht

Stand ich nicht eben noch mit Lori Felker und Detlev Weinrich in meiner Rolle als Jurymitglied des 2…

» weiterlesen

Eugene Robinson 

“A WALK ACROSS DIRTY WATER AND STRAIGHT INTO MURDERER'S ROW: A Memoir”

Frage: Wer ist Eugene Robinson? 


Robinson weintet sich, dass „because of my size and, you know, preference for weapons and marteria…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus – Christoph Jacke

Christoph Jacke “viel mehr Möglichkeiten, viel weniger Konsens und Austausch”

"... ich bereue nicht, nicht wirklich zum umfassenden (Musik-)Journalisten geworden zu sein, sondern…

» weiterlesen

talking Musikjournalismus – Hans Nieswandt

Hans Nieswandt “Der interessanteste Musikjournalismus findet für mich heute in Buchform statt, manchmal auch in Blogs, und eher selten in deutscher Sprache”

"Kein Schlüsselerlebnis in dem Sinne, aber durch die Anfang der 80er Jahre auch in Deutschland aufb…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus – Lennart Brauwers

Lennart Brauwers “Texte können so schön menschlich sein können – deswegen kann ich das auch besser als ChatGPT”

"Wenn irgendwann keiner mehr Texte liest, then so be it! Dann mach ich halt noch mehr Podcastfolgen …

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Laura Aha

Laura Aha: “Diesen Pessimismus der älteren Generation teile ich persönlich nicht”

"Kein Schlüsselerlebnis – es waren eher die Menschen, die mich auf dem Weg in den Job begleitet h…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Alexis Waltz

Alexis Waltz “Ein einzigartiges, freies Leben”

"Ich fand immer die Perspektive des Beobachters des Beobachters interessant – also nicht nur die M…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Julian Brimmers

Julian Brimmers “Es ist prekär, aber it’s fun!”

"m Musikjournalismus hat mich immer die Ebene angesprochen, dass es sich eben NICHT SO WIRKLICH um J…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus – Status Quo Vadis Musikjournalismus – Steffen Greiner

Steffen Greiner “Ich war so lange so ein schlimmer Außenseiter in der Schule, Pop war für mich so was wie die letzte Hoffnung”

"Ich war richtig schlecht in Deutsch in der Schule. Von Musik hatte ich ja auch erst seit ein paar W…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus – Status Quo Vadis Musikjournalismus – Marc Wilde

Marc Wilde “Alles, was ich brauche, ist das Dienstreiseformular …”

"Man nimmt ja vieles in Kauf, wenn einem die „Arbeit“ Spaß macht, aber als dann auch die Kommun…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Jens Balzer

Jens Balzer: “eine Art reflektiertes Flaneurstum”

"... wichtiger als das Schreiben waren eigentlich die Redaktionssitzungen in den Bars auf der Reeper…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Aida Baghernejad

Aida Baghernejad “Ich glaube eben fest daran, dass man über Musik viel über die Welt erzählen kann”

" ... Wie so viele bin ich wohl vom Fan zur Berichterstatterin geworden. ..."…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Diana Ringelsiep

Diana Ringelsiep “Gerade als junge Musikjournalistin bin ich von männlichen Musikern oft unterschätzt worden”

"Mir ist das wichtig, da Musik nur so eine Leidenschaft bleiben kann und dieser Teil meines Jobs so …

» weiterlesen

Felix Klopotek “Guter Musikjournalismus ist vielgestaltig, offen und spielerisch” Talking Musikjournalismus: Felix Klopotek

Felix Klopotek “Guter Musikjournalismus ist vielgestaltig, offen und spielerisch”

"... Musikjournalismus schien mir immer und scheint mir noch vielgestaltiger, offener, spielerischer…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Andre Bosse

Andre Bosse: “Ab da wusste ich: Ein Schreiben über Musik geht”

"Wie großartig muss es sein, diese Musik hören und beschreiben zu dürfen? Das Treffen von Musiker…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Wolfgang Frömberg – Status Quo Vadis Musikjournalismus

Wolfgang Frömberg: “Als meinen wichtigsten Beitrag betrachte ich die Redaktionsarbeit”

"Bei Spex oder bei Intro habe ich es immer so empfunden, das jede/r Beteiligte eigentlich eine ander…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Julian Weber

Julian Weber “Der Mainstream macht closed shop”

" ... Schreiben über Musik ist halt auch ein Handwerk. Es fehlen teilweise die ästhetischen und te…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Christina Mohr

Christina Mohr “Der Platz im Feuilleton für Popmusik ist knapp geworden, für außergewöhnliche Sachen gibt es immer weniger Foren”

"... aber die jungen Leute sagten ganz offen, dass sie keine Musikzeitschriften kaufen oder lesen w…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Linus Volkmann

Linus Volkmann “Ich möchte über Kultur Einfluss auf Diskurse und am liebsten auch auf die Gesellschaft nehmen”

"Nein. Ich würde gern was „Vernünftiges“ machen oder etwas, mit dem man stabiler und mehr Geld…

» weiterlesen

Joachim Hentschel “Man fragt sich, an welchen Orten die jungen Talente eigentlich noch lernen und üben sollen” Talking Musikjournalismus: Joachim Hentschel

Joachim Hentschel “Man fragt sich, an welchen Orten die jungen Talente eigentlich noch lernen und üben sollen”

"... finde ich Musikjournalismus dann so richtig großartig, wenn er in einer Erscheinung die eigent…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Albert Koch

Albert Koch “der Wunsch, keine der üblichen Provinzberufskarrieren einzuschlagen (Gymnasium > Abitur > Bankenlehre)

"Guter Musikjournalismus ordnet Musik/Musiker:in in einen sozio-kulturellen Kontext ein, geht also w…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Lars Fleischmann

Lars Fleischmann: “Ich schreibe nur für die Organe, die ich selbst lese – und niemals für Springer”

"Musikjournalismus scheint stärker als andere Formen der Kritik (im Bezug jetzt auf Kulturproduktio…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Philipp Kressmann

Philipp Kressmann: “Fragen nicht für sich selbst stellen, sondern die Leserschaft im Blick haben”

"... ich ertappe mich manchmal dabei, dass ich die Arbeit gedanklich mit in die Freizeit nehme. Da b…

» weiterlesen

Talking Musikjournalismus: Christian Meyer-Pröpstl

Christian Meyer-Pröpstl “Das Gefühl in eine fremde, aber offensichtlich sehr coole Welt zu blicken

"In den frühen 90ern habe ich meine Artikel noch per Post an ein Berliner Fanzine geschickt (...) …

» weiterlesen

50 Jahre Stunde Null: Die Geschichte von Kraftwerks „Autobahn“ von Jan Reetze

Zurück in die Zukunft – mit Kraftwerk auf der “Autobahn”

1974 schlug, so die bandeigene Saga, mit der Veröffentlichung des Albums “Autobahn” die…

» weiterlesen

2023 – Rückblick

No Limit – Von Rimini in den Süden von Köln mit Philipp Kressmann

Shame on TV, diese Listen von Philipp Kressmann gingen leider im Emailfluss unter. …

» weiterlesen

2023 – Ein persönlicher Rückblick von Thomas Venker

Unscharf und verwackelt, 2023 zwischen Osore-zan, Monheim am Rhein und Los Angeles

Und ewig grüßt das Murmeltier. Ein grenzenloser Optimist, der vor 2023 wirklich dachte, es würde …

» weiterlesen

Cabinet of Kaput

Ruy Krygier “Freud Conche avec Parrots”

Cabinet of Kaput No. 64 Ruy Krygier "Freud Conche avec Parrots" …

» weiterlesen

2023 – Ein persönlicher Rückblick von Christoph Jacke

Was für ein Jahr? Ein weiteres.

Kultur ist gesellschaftsrelevant – egal, in welcher Definition. So oder so. Meines Erachtens ist K…

» weiterlesen

Kaput revisited – Taylor, the creator "Ich bin nicht der Anführer"

Tyler, The Creator: “Ich widerspreche mir gerne. Ich lüge gerne”

Wir schreiben den Sommer 2011. Der damals 20-jährige Tyler Okonma wirbelt als Tyler, The Creator m…

» weiterlesen

2023 – Jahresrückblick

“… I danced by violent times It was hard to live, live” – 2023, eine Jahresbewältigung in 25 Alben

Anohni and the Johnsons, Yaeji, Tzusing, Modular Organ System, Andre 3000, Avalon Emerson, Tirzah, D…

» weiterlesen

Thomas Bücker / Bersarin Quartett – "Mein Lieblingssong"

“Mein Lieblingssong”: „Ethnicolor” von Jean-Michel Jarre

Liebes „Kaput — Magazin für Insolvenz & Pop", herzlichen Dank für die spannende Frage nach mei…

» weiterlesen

Kaput Podcast

Kaput Podcast: “Unsere Lieblingsalben 2023”

Lennart Brauwers und Nikolai Schirrmeister bilanzieren das Musikjahr 2023. …

» weiterlesen

Filmgeschichte knallhart gerankt

10 to 1 w/ Martin Scorsese & Robert De Niro

So schön rund: Fünfzig Jahre nach der allerersten Zusammenarbeit von Martin Scorsese (der beste le…

» weiterlesen

10 Records for your Advent Weekender

Homesick, Bubblegum and West End Girls

Ciel: “Homesick” (Parallel Minds) Homesick by Ciel Eleh: “Kicktile” (Touch) …

» weiterlesen

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop | Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput Supporter
Kaput – Magazin für Insolvenz & Pop dankt seinen Supporter_innen!