Record of the Week

Hackedepicciotto „The Silver Threshold“

„The Silver Threshold“ ist kein Album des Stillstands geworden: Hackedepicciotto schöpfen aus …

» weiterlesen

Record of the Week

Idles „Crawler”


Idles, dücksichtsvollen Rempler aus Bristol. Rockiger als die Sleaford Mods, poppiger als The Fall,…

» weiterlesen

Record of the Week

Hana Vu „Public Storage“

„Public Storage“ ist eine Platte über das Sich-Zurecht-Finden, das Irgendwie-Zurecht-Kommen in …

» weiterlesen

Record of the Week

Springtime „Springtime”

Sich konsequent durch den undurchsichtigen Dschungel des anderen Post Art Punk Psychedelic Ambient B…

» weiterlesen

Record of the Week

Tirzah „Colourgrade“

„Colourgrade“ ist ein zutiefst intimes Album, verhandelt Themen wie Sex, Elternschaft und Stille…

» weiterlesen

Record of the Week

Lonely Guest „Lonely Guest”

Der arty-farty und zugleich arbeiterklassemäßig popmusikalische, stets ein Stückweit minimale Ges…

» weiterlesen

Record of the Week

Grouper „Shade”


Liz Harris singt leise, probt, murmelt, haucht förmlich die Zeilen in den imaginierten nasskalten H…

» weiterlesen

Frank Behnke "Natürliche Auslese" (Quiqueg Verlag)

„Schreiben gegen die Verschlagzeilung menschlicher Schicksale“

Frank Behnke hat kurzen Zeitungsmeldungen realer Ereignisse zehn Unfall-Geschichten entnommen und si…

» weiterlesen

Review

„They Rocked The City“ – Buch des Monats

Jeder gesellschaftliche oder politische Umbruch bedarf in Zeiten der Populärkultur eines entspreche…

» weiterlesen

Record of the Week

Salvage Art „Non“

„Wer macht die Arbeit, wenn der Arbeiter regiert? Wer hat das Geld, wenn der Kapitalist verliert? …

» weiterlesen

Record(s) of the Week Spezial

Vaovao „Vaovao“ & Suuns „The Witness“

"Nicht eskapistisch, sondern erkundend, eine auch textliche Suche, Reise, ein Traum irgendwie auch, …

» weiterlesen

Record of the Week

Odd Beholder „Sunny Bay“

Die Songs auf „Sunny Bay“ changieren zwischen Intimität und Entfremdung, Traum und Realität, U…

» weiterlesen

Record of the Week

Low „Hey What”

"Hoffnung ist ein Plagegeist", schrieb mir neulich Arne Zank von Tocotronic. Recht hat er. Low präs…

» weiterlesen

Records of the Week – Special Double Edition

Desperate Journalist „Maximum Sorrow”
 / Anika „Change”

Dieser Tage erscheinen die neuen mollvollen Alben von Desperate Journalist und Anika. Die einen ben…

» weiterlesen

Record of the Week

Magic Island „So Wrong“ (Mansions and Millions)

Emma Czerny, die charismatische Persona hinter dem Imprint Magic Island, wird nicht selten als Vorze…

» weiterlesen

Record of the Week

Don Zilla „Ekizikiza Mubwengula“ (Hakuna Kulala)

In den von Don Zilla geführten Boutiq Studios finden konkrete Ideen, private Träume und kollektive…

» weiterlesen

Record of the Week

Lonelady „Former Things“ (Warp)

"Cambell hat „Former Things“ im besten Sinne unruhig arrangiert, die Tracks bouncen zwischen Mut…

» weiterlesen

Record of the Week

Nick Cave & Warren Ellis „Carnage”


"Carnage" ist voller Versatzstücke der letzten drei epischen Alben "Push The Sky away", "Skeleton T…

» weiterlesen

Record of the Week

Drunk At Your Wedding „I Have To Go Home“ (bohemian strawberry)

"Nina Töllner ist eine hingebungsvolle Erzählerin, in deren Songs das Reisen eine wichtige Rolle s…

» weiterlesen

Record of the Week

Sleater-Kinney „Path of Wellness“

„Path of Wellness“ macht stellenweise sehr glücklich, die ersten fünf Stücke zum Beispiel sin…

» weiterlesen

Record of the Week

Asmus Tietchens & Miki Yui „Neues Boot“ (TAL)

"Interessanterweise war Kōdō, die traditionelle japanische Kunst zur Wertschätzung der Düfte und…

» weiterlesen

Record of the Week

Flying Lotus „Yasuke“

Er wollte mit seinem Soundtrack bewusst vermeiden, was man von einem Producer mit HipHop-Wurzeln erw…

» weiterlesen

Record of the Week

The Chills „Scatterbrain“

"Das Coverdesign und vor allem der Song „Monolith“ verweisen auf die besten Zeiten der Chills in…

» weiterlesen

Filmkritik

„Der Mensch isst, der Mensch scheißt, der Mensch fickt, der Mensch macht Kunst“ – Der Erste Berliner Kunstverein 

An einem Frühlingsabend mitten im Lockdown, während der dritten Welle in der Coronavirus-Pandemie,…

» weiterlesen

Record of the week

Ja, Panik „Die Gruppe“

Ja Panik „Die Gruppe“ (Bureau B / Indigo) Die größte, vollkommenste Freude erfüllt ei…

» weiterlesen

Record of the Week

Francoiz Breut „Flux Flou de la Foule“

"Fast komplett verschwunden sind die typischen Indie-Twang-Gitarren und das leicht nostalgische Odeu…

» weiterlesen

Record of the Week

The Fall „The Infotainment Scan“

"The Fall haben immer auf ihre Umgebung reagiert, indem sie das, was sie sahen und hörten, variiert…

» weiterlesen

Record of the Week Spezial – Besprechung & Interview – Thomas Fehlmann „Böser Herbst”


Thomas Fehlmann: „Fantasien einer Erinnerung“

"Ich wollte den Zuschauer mit der Musik kitzeln,  ihn  mit einem Flimmern zwischen Historie und de…

» weiterlesen

Record of the Week

Caterina Barbieri „Fantas Variations“

Es handelt sich bei „Fantas Variations“ nicht um eine Sammlung von Remixen, sondern um eine von …

» weiterlesen

Record of the Week

Danielle De Picciotto „The Element of Love“

“Would Jupiter be a nice place to live, I wonder?” 
– Danielle De Picciottos neues Album “…

» weiterlesen

Record of the Week

Dntel „The Seas Trees See”


"So einfach sind Dntel nicht zu dekodieren. Das ist eher Pastiche als Parodie und dreht doch alle Re…

» weiterlesen

Record of the Week

Floating Points/Pharoah Sanders „Promises“

Auf "Promises "ist weder ein Bassist noch ein Schlagzeuger zu hören. Floating Points spielt Piano, …

» weiterlesen

Record of the Week

Balcony’s Paradise (Half A Cow Records)

Balcony’s Paradise „Balcony’s Paradise“ (Half A Cow Records) „Dies ist kei…

» weiterlesen

Record of the Week

Arab Strap „As Days Get Dark”

„It’s about hopelessness and darkness. But in a fun way." – Aidan Moffat , Arab Strap. …

» weiterlesen

Record of the Week

Tindersticks „Distractions”

Es geht viel ums Dasein und Verschwinden. Was ist mit den Tindersticks los? Sie haben zu sich gefund…

» weiterlesen

Record of the Week

Masha Qrella „Woanders“ (Staatsakt)

Über jeden einzelnen Song ließe sich hier ein, ja, Loblied singen. Qrella und ihre kongenialen Mit…

» weiterlesen

Record of the Week

Die Regierung  „Da“ (Staatsakt) 

Das neue Album fällt mit der Tür ins Haus, Tilman Rossmy fragt uns: „Wo ist dieses Herz, von dem…

» weiterlesen

Record of the Week

The Notwist „Vertigo Days”

"Krautiger. Geisterhafter. Nicht nur niedlich. Ein bisschen, als hätten die Gebrüder Markus und Mi…

» weiterlesen

Record of the Week

Albertine Sarges „The Sticky Fingers“

Woran denkt man(n) bei „sticky fingers“? Genau, an die Rolling Stones und ihr Album von 1971, da…

» weiterlesen

Record of the Week

Mark Fell & Will Guthrie „Diffractions“

Beide Albumseiten weisen nur ein Stück aus, jeweils um die zwanzig Minuten lang, was dem prozesshaf…

» weiterlesen

Record of the Week

Anna B Savage „A Common Turn“

"Die Stimme gibt es nicht gibt auf „A Common Turn“, sondern einen Chor aus Anna B Savages, alle …

» weiterlesen

Record of the Week

David Grubbs „October 19, 2017“

"Ich habe mich entschieden, das komplette Set als Einzeltrack zu veröffentlichen, in der Hoffnung, …

» weiterlesen

Records of the Week

Arctic Monkeys „Live At RAH“ / The War On Drugs „Live Drugs“

"Wenn Live-Alben so etwas einfangen, macht das die Welt selbst im Krisenmodus ein klein wenig besser…

» weiterlesen

Record of the Week

Nick Cave „Idiot Prayer – Nick Cave Alone at Alexandra Palace”


„It is a prayer into the void”, beschreibt Cave in den Liner Notes selbst das seltsame Gefühl d…

» weiterlesen

Critics

Das Vermächtnis Martin Büssers: „Lazy Confesssions“

Worte können die Welt wohl nicht ändern, aber sehr wohl die Art zu denken. Martin Büsser hat das…

» weiterlesen

Kruder & Dorfmeister

Kruder & Dorfmeister „1995“ –  G wie Grundstein

Wer schon Mitte der Neunziger locker wie 2059 und 1973 gleichzeitig klingen konnte, braucht sich ann…

» weiterlesen

Egon Forever und das magische Auge

Da lacht sogar der Knödelmann – „Die unfassbare Welt von Barbarkulor“ im Test

Im baden-württembergischen Egon-Forever-Universum wird auch am Wochenende gearbeitet - und Schöpfe…

» weiterlesen

Records of the Week Spezial

Oneohtrix Point Never „Magic Oneohtrix Point Never”
 / Pole „Fading”


Oneohtrix Point Never „Magic Oneohtrix Point Never”
 (Warp/Rough Trade) Pole „Fading”
 (…

» weiterlesen

Record of the Week Spezial

Mourn „Self Worth”
 / Stella Sommer „Northern Dancer”


"Mit Mourn und Stella Sommer in Ohren, Kopf und Herz kann Dir nichts passieren. Es wird in Ordnung s…

» weiterlesen

Record of the Week

Mondo Sangue „VEGA-5 Avventure nel Cosmo“

Das Konzept ist einfach zu gut, um es vorschnell aufzugeben: Nach “L'Isola dei Dannati” und “N…

» weiterlesen

Record of the Week

Kai Althoff „Aber mich macht´s traurig“

Kai Althoff „Aber mich macht´s traurig“ (Sonig) Auf dem Cover des neuen Albums von Kai Althoff,…

» weiterlesen

Record of the Week

Bad Stream „Sonic Healing“

... und so begann Steer seiner Mutter über das Telefon Musik vorzuspielen, emotional hoch aufgelade…

» weiterlesen

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop | Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput Supporter
Kaput – Magazin für Insolvenz & Pop dankt seinen Supporter_innen!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close