Record of the Week

Yves Tumor „Heaven To A Tortured Mind“ (Warp)

„Safe In The Hands Of Love”, Yves Tumors drittes und letztes großes Album aus dem Jahr 2018 (in…

» weiterlesen

Record of the Week – Friday Special Edition

ROWLAND S. HOWARD „TEENAGE SNUFF FILM“ / „POP CRIMES”

ROWLAND S. HOWARD verstarb Ende 2009 an seiner schwer erkrankten Leber und weil im australischen Ges…

» weiterlesen

Record of the Week

My Ugly Clementine “Vitamin C” (Ink Music)

"Kolleritsch, Lindinger, Ronck und Kovacs betonen, dass es bei MUC keine Frontperson gibt: die Vocal…

» weiterlesen

Record of the week

Squarepusher “Be Up A Hello”

Vor vielen Jahren, noch im letzten Jahrtausend, hat Diedrich Diederichsen in seiner Rezension einer …

» weiterlesen

Moodymann "Silence In The Secret Garden" – Kaput Revisited

Moodymann: Detroit Techno Blues!

"So bedeutet Moodymann-Zuhören ein permanentes Eingetaucht-Werden in Geschichte. Jeder Track verwei…

» weiterlesen

Record of the Week

Der Englische Garten “Bei Tag und Nacht” Tapete Records

"Kenntnisreich zitiert Der Englische Garten coole Musik aus Brasilien (Samba), Jamaica (Ska), Nordam…

» weiterlesen

Record of the Week

Coco Rosie “Put the Shine On” (Matador)

Um ehrlich zu sein: Die Verfasserin dieser Zeilen hatte schon lange keine großen Erwartungen mehr a…

» weiterlesen

Record of the Week

U.S. Girls: Heavy Light (4AD)

"Die Gesellschaft, die Welt entwickelt sich so, wie wir es als Kinder erfahren/beigebracht/eingeprü…

» weiterlesen

Record of the Week

Lanterns On The Lake „Spook The Herk“ (Bella Union)

"Der Einstieg in den Lantern’schen Sog fällt leicht, da die Band einen auf allen Ebenen anzieht u…

» weiterlesen

Record of the Week

Die Sterne „Die Sterne“ (PIAS)

"Hier wird viel gesagt und mitgegeben über unsere so typischen Leben zwischen Demokratieverteidigun…

» weiterlesen

Record of the Week

Agnes Obel “Myopia” (Blue Note)

"Der Schauer entsteht hier und jetzt, direkt vor deinen blinzelnden Augen." – Christina Mohr übe…

» weiterlesen

Record of the Week – Friday Special Edition

Caribou „Suddenly“ (Merge / City Slang)

"Dan Snaith gehört wie seine Freunde Kieran Hebden (Four Tet) und Sam Shepherd (Floating Points) ei…

» weiterlesen

Record of the Week

King Krule “Man Alive!”

King Krule “Man Alive!” (XL RECORDINGS) Selten hat man ein Album gehört, das so sehr ei…

» weiterlesen

Record of the Week

Messer “No Future Days”

Messer vollziehen die Entwicklung von Post-Punk-Bands wie Gang Of Four oder The Cure nach, die um 19…

» weiterlesen

Record(s) of the Week Special

Weekend & Coffee w/ Jeff Parker, Irreversible Entanglements & Peter Evans

Neue Alben von Jeff Parker, Irreversible Entanglements, Peter Evans – und Alabester DePlume, geh…

» weiterlesen

Record of the Week

Ásgeir „Bury the Moon“ / „Sátt“

Do you recall the things / That used to give us joy? / When our imagination / Could take us anywhere…

» weiterlesen

Review of the week

Brenda Blitz “Süchtig”

Brenda Blitz und ich lernten uns an einem heißen Sommerabend im Juli 2019 beim "Freunde Treffen"-Fe…

» weiterlesen

Record of the Week

Various Artists „KlapYaHandz Vol.1: The Cream of the Crop“

KlapYaHandz ist ein, sagen wir: urbanes HipHop Label, nur dass sich die Produzent_innen eben in klas…

» weiterlesen

Egon Forever

„Tschausen ihr Cutiepies“ – Lars der Agenturdepp im Test

„Lars, der Agenturdepp“ arbeitet – so der Titel des im Dezember erschienenen Büchleins respek…

» weiterlesen

Coronavirus

Namen, Nasen und Berufe – über Rassismus im Journalismus

Seit die ersten Coronavirus-Verdachtsfälle in Deutschland publik und bestätigt wurden, hat die deu…

» weiterlesen

Record of the Week

Hackedepicciotto “The Current”

„All men are equal“, das klingt erstmal vertraut, beinah banal. Es muss aber immer wieder neu ve…

» weiterlesen

Record of the Week

Pet Shop Boys “Hotspot”

"Die Liebe der London Boys zu Berlin, wo sie mehrere Monate im Jahr leben, klingt auf dem neuen Albu…

» weiterlesen

Record of the Week

Mura Masa “R.Y.C.”

"Mura Masa ist nur im Kontext zu verstehen. Er ist Teil der Generation Z, jener Jugend zwischen Inst…

» weiterlesen

Record of the Week

Dirty Projectors “Sing the Melody”

... angesichts dieser Fakten und der rundherum upliftenden Session überdenke ich meine Beziehung zu…

» weiterlesen

40 Jahre "London Calling"

The Clash: Was tun mit der Wut

1979, dieses Jahr wirkt aus heutiger Sicht beinahe prähistorisch. Die Welt ist noch in Ost und West…

» weiterlesen

Playlist – Thank me later III

Thank me later w/ Julian Stetter

Julian Stetter: "Sleep Sound ist eine Playlist die ich schon lange kompiliere, oft in den späten St…

» weiterlesen

Record of the Week

Half Moon Run “A Blemish In The Great Light”

"Wir sind tief eingetaucht in einige Stile, die wir vorher nicht unbedingt ausprobiert haben." – …

» weiterlesen

Record of the world

Egon Forever “Der Hit Tsunami”

Wer strahlte als Kind nicht über den schönen Kassettenrecorder zu Weihnachten? Jaok, so ziemlich j…

» weiterlesen

Record of the Week

FKA twigs “Magdalene” (Young Turks)

"Wer jemals aus Liebe gelitten hat, wird twigs' Lyrics nachvollziehen können..." – Christina Moh…

» weiterlesen

Record of the Week

Comet Gain “Fireraisers Forever!” (Tapete Records)

Comet Gain “Fireraisers Forever!” (Tapete Records) Auf diesem Album klingt alles nach gr…

» weiterlesen

Filmfest Cologne 2019 – Live aus dem Kino mit Dirk Böhme

Abel Ferrara: „We’re filming life, bro!“

Eigentlich ist unser Autor Dirk Böhme nur deshalb nach Köln gezogen, um regelmäßig das jährlich…

» weiterlesen

Record of the Week

Big Thief “Two Hands”

Über Fußballmannschaften auf ihrem Zenit heißt es, sie könnten nur sich selber schlagen. Wie ver…

» weiterlesen

Record of the Week

Die Realität “Bubblegum Noir” (Trikont)

"Die Realität erbringt den Beweis, dass alles sein Gegenteil braucht, um sich als Erscheinung abzuz…

» weiterlesen

Record of the Week

Rocko Schamoni “Musik Für Jugendliche” (Tapete)

Die antibildungsromanmäßige Umstellung von Zukunft auf Herkunft weist diese Platte als eine Art Al…

» weiterlesen

Record of the Week

Octo Octa “Resonant Body” (T4T LUV NRG)

"Octo Octas Botschaft ist es, dass der Dancefloor für alle offen sein muss. Party mit Liebe und Res…

» weiterlesen

Record of the Week

BARKER „Utility“ (Ostgut Ton)

Barker definiert Techno für sich als ergebnisoffenes Gedankenspiel und nicht als festgeschriebenes …

» weiterlesen

Record of the Week

SLEATER-KINNEY “The Center Won’t Hold” (Caroline)

Man sollte natürlich niemanden vorwerfen, wenn er sich nicht mit dem erspielten Status und Sound zu…

» weiterlesen

Record of the Week

Marika Hackman “Any Human Friend” (Caroline International)

Als Tocotronic 1995 befanden, „Über Sex kann man nur auf Englisch singen“ konnten sie natürlic…

» weiterlesen

Record of the Week

Lloyd Cole “Guesswork” (earMUSIC)

"Dieses Foto zeigt nicht das Studio eines Techno-Produzenten oder DJ's, sondern das Home-Studio von …

» weiterlesen

Record of the week

Deutsche Laichen “Deutsche Laichen”

Neue deutsche Bands hingegen – so scheint es – hören in der Regel beim Gründungstreffen erstma…

» weiterlesen

Martin Rev  „Cheyenne“ / „Clouds Of Glory“  (bureau b) Record of the Week

Martin Rev „Cheyenne“ / „Clouds Of Glory“ (bureau b)

Martin Rev „Cheyenne“ / „Clouds Of Glory“ (bureau b) Man kennt Martin Rev vor allem als die …

» weiterlesen

Record of the Week

Emily A. Sprague „Water Memory / Mount Vision“ (RVNG Intl.)

"Das große Talent von Sprague liegt in den multiplen Ausdrucksformen ihrer Musik, die nicht nur üb…

» weiterlesen

Record of the Week

THOM YORKE “ANIMA” (XL RECORDINGS)

„Anima“ ist das dritten Soloalbum von Radiohead-Sänger Thom Yorke nach „The Eraser“ von 200…

» weiterlesen

Record of the Week

Hot Chip: A Bath Full Of Ecstasy (Domino)

Hot Chip luden den gerade verstorbenen French-House-Producer Philippe Zdar (Motorbass, Cassius) und …

» weiterlesen

Record of the Week

black midi „Schlagenheim“ (Rough Trade Records)

"Das Quartett aus London agiert so frei, wie es nur wenigen Rockbands gelingt. Derart frei, dass sie…

» weiterlesen

Record of the Week

Morrissey “California Son”

"Sorry, Mozzer, bei dir hilft kein Abdeckstift mehr", beendet Christina Mohr ihre Besprechung des ne…

» weiterlesen

Record of the Week

L7 “Scatter the Rats” (Blackheart)

"Wobei L7 ihre eigenen Kämpfe ausfochten: Grunge hin oder her, auch in den späten Achtzigern und f…

» weiterlesen

Record of the Week

Aldous Harding “Designer” (4AD)

Das Thema Kinder/Kindheit ist in den neun Songs sehr präsent, immer verbunden mit Zweifeln und dunk…

» weiterlesen

Record of the Week

Tellavision “Add Land” (bureau b)

"Die neuen Songs, produziert von Thies Mynther, verknüpfen kühne Experimente mit Pop- und R’n’…

» weiterlesen

Record of the Week – Self Care Pocket Companion

The Drums “Brutalism” (Anti)

"Auf dem neuen Album „Brutalism“ hat Drums Sänger Jonathan Pierce neun leichtfüßige wie beunr…

» weiterlesen

Record of the Week

King Midas Sound “Solitude” (Cosmo Rhythmatic)

“Solitude” steht auf eine seltsame Art still" – unsere Record of the Week kommt diesmal von K…

» weiterlesen

Record of the Week

Piroshka “Brickbat” (Bella Union)

"Piroshka sind aber vor allem eine eigenständige Band mit politischem Bewusstsein, was sich in fast…

» weiterlesen

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput Supporter
Kaput – Magazin für Insolvenz & Pop dankt seinen Supporter_innen!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close