Mittwoch, 16.10.2019

Beiträge mit dem Stichwort "Colorist"

Antonio De Luca trifft Volker Bertelmann

“Wir Musiker suchen ständig nach Aufgaben, an denen wir wachsen können.”

Im Gespräch mit Kaput denken Antonio de Luca und Volker Bertelmann gemeinsam über Arnold Schönebe…

» weiterlesen

Colorist im Britney

15 Stimmen im Zeichen der „Prosthetic Music”

Kein Auftritt von Colorist gleicht dem anderen – und der nun im Britney anstehende schon gar nicht…

» weiterlesen

Camp Inc, Colorist, Lauter Bäumen, Die Bäume, Sans Gene

“Köln ist kaput” – Alle Videos auf einmal

2016 war das Jahr unserer Veranstaltungsreihe "Köln ist kaput", abgehalten an drei überdrehten Abe…

» weiterlesen

Flotus Movements – Kurt Wagner & Gregor Schwellenbach, Philipp Janzen, Marvin Horch, Colorist, Twit One, Retrogott, Söhnlein Brilliant

Lambchop – A Band Under The Influence

Das Kölner Week-End-Festival ist bekannt für seine Ambition, ganz besondere Konzertmomente zu kura…

» weiterlesen

Featured Video Play Icon
Köln ist kaput

Colorist – Live und im Interview

Die "Köln ist Kaput"-Konzertreihe hat ihr nächstes Video in der Auslage. Nach Camp Inc. kommen nun…

» weiterlesen

Featured Video Play Icon
Camp Inc.

Köln ist Kaput

"Köln ist Kaput" - das ist eine dreiteilige Konzertreihe, in der wir jedes Mal zwei Acts aus Köln …

» weiterlesen

Köln ist Kaput 1

Euphorie und Zerstörung

Kaput on fire. Am Wochenende haben wir unsere erste Party im Gold + Beton aufgestellt. Zwei Kölner …

» weiterlesen

Record of the Week

Antonio de Luca „Musik Wozu“

Ein gutes Jahrhundert ist es her, dass Igor Strawinsky mit der Uraufführung seines „Le sacre du P…

» weiterlesen

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop ist eine Publikation des Verlagshauses Kaput.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close