Beats in Space & Apple Music

Tim Sweeney „That’s right, that’s right, this is the new set-up“

Der letzte Beitrag zu Tim Sweeney von mir trug den Titel der „Der ewige Student“, ein Verweis darauf, dass Tim noch Jahre nach seinem Abschluss an der Universität von New York seine Radiosendung „Beats in Space“ im Keller des Gebäudes »5 University Plaza New York« für das College-Radio WNYU-FM produzierte (jenem Gebäude übrigens, in dem Rick Rubin 1983 in seiner Studentenbude das Label Def Jam gegründet hat). Im letzten Jahr kriselte es dann jedoch just im zwanzigsten Jahr der „Beziehung“ – und kurz darauf war dann auch Schluss.

Doch glücklicherweise geht die Saga nun weiter. In der vergangenen Woche debütierte Tim Sweeney mit „Beats in Space“ auf Apple Music, wo er eine neue Heimat für seine Sendung gefunden hat – mit Planningtorock als ersten Gast-Dj.

Im Nachhall der Sendung habe ich mit Tim Sweeney ein Videointerview geführt, bei dem es neben dem Gestern, Heute und Morgen von Beats und Space auch um den Status Quo Vadis der Elektronischen Musikszene geht.

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop | Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput Supporter
Kaput – Magazin für Insolvenz & Pop dankt seinen Supporter_innen!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close