Beiträge mit dem Stichwort "#ichbinhanna"

Quo Vadis Pop-Lehre? – Eine journalistische Umfrage unter Lehrenden – Gregor Schwellenbach

Gregor Schwellenbach: „Das Lehrenden-Team unseres Instituts steckt knietief in der Lebensrealität künstlerisch orientierter Pop-Musikerinnen.“

"...Ähnlich wie das Musikbusiness lebt der akademische Betrieb sehr von der Hoffnung auf späteren …

» weiterlesen

Quo Vadis Pop-Lehre? – Eine journalistische Umfrage unter Lehrenden – Prof. Dr. Michael Rappe

Prof. Dr. Michael Rappe: „Entweder man ‚muss‘ Prof werden oder man hat kaum eine Zukunft in der Akademia.“

"... Freie LA müssten um ein Vielfaches besser bezahlt werden. Darüber hinaus fehlen Mittelbauste…

» weiterlesen

Quo Vadis Pop-Lehre? – Eine journalistische Umfrage unter Lehrenden – 

Waltraud Blischke: „Ab bestimmten Punkten muss ich leider Grenzen ziehen, wenn das Lehren und Forschen nicht in Selbstausbeutung ausarten soll.”

"Dass er einen ehrlichen Blick in den Spiegel wagt und Solidarität nicht nur als Credit Point verst…

» weiterlesen

Quo Vadis Pop-Lehre? – Eine journalistische Umfrage unter Lehrenden – Univ-Prof. Diedrich Diederichsen

Univ-Prof. Diedrich Diederichsen „Stoppt das Wissenschaftszeitgesetz (oder wie das heißt)!“

"Das beruht nicht auf institutionellen Diskursen, sondern auf einerseits der übertriebenen Hierarch…

» weiterlesen

Quo Vadis Pop-Lehre? – Eine journalistische Umfrage unter Lehrenden – Hans Nieswandt

Hans Nieswandt: „Meine Idee einer guten, universitären Pop-Ausbildung nährt sich zu einem nicht geringen Teil von romantischen Ideen, die ich mit den britischen Art Schools der 60er Jahre verbinde, mit einem starken politischen Ansatz und einem hohen Mass an individueller Freiheit des Ausdrucks und des Experiments.“

"Wie hoch die Honorare an den südkoreanischen Popschulen genau sind, entzieht sich leider meiner Ke…

» weiterlesen

Quo Vadis Pop-Lehre? – Eine journalistische Umfrage unter Lehrenden – Prof. Dr. Michael Rappe

Prof. Dr. Michael Rappe: „Entweder man ‚muss‘ Prof werden oder man hat kaum eine Zukunft in der Akademia.“

"Generell halte ich diesen Zustand für sehr beklagenswert. Freie LA müssten um ein Vielfaches bess…

» weiterlesen

Quo Vadis Pop-Lehre? – Eine journalistische Umfrage unter Lehrenden – Dr. Stefanie Roenneke

Dr. Stefanie Roenneke: „Als Lehrbeauftragte sehe ich mich eher als Phantom, das für zwei Stunden in der Woche in einem Seminarraum Studierende bespukt“

Nicht vom Wissenschaftszeitvertragsgesetz betroffen – und dennoch ähnlichen Frust- und Prekariat…

» weiterlesen

Quo Vadis Pop-Lehre? – Eine journalistische Umfrage unter Lehrenden – Univ.-Prof. Dr. Christoph Jacke

Univ.-Prof. Dr. Christoph Jacke: „Zwischen Hartz IV und Vollverbeamtung verläuft nur eine ganz dünne Grenze.“

... Ich selbst kenne den Wissenschaftsbetrieb durch viele Lehraufträge in den vergangenen zwanzig …

» weiterlesen

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop | Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput Supporter
Kaput – Magazin für Insolvenz & Pop dankt seinen Supporter_innen!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close