Montag, 17.12.2018

Beiträge von Christian Meyer-Pröpstl

Berlinale Streifzug 2018 Teil 4: „Eldorado“, „Twarz“, „In den Gängen“, „Ága“...

Flüchtende und Suchende

Zum Ende der Berlinale hat Christian Meyer-Pröpstl noch mal alles gegeben und „Eldorado“, „Mu…

» weiterlesen

Berlinale Streifzug 2018 Teil 3: „Don‘t worry, he won‘t get far on foot“, „Khook“,„Unsane“, „Amiko“...

Schwungvolle Biopics, waghalsige Versuche und solide Genrestücke

„One for the Money, one for the Art“! Das Prinzip fährt Gus van Sant schon lange, dreht konvent…

» weiterlesen

Berlinale Streifzug 2018 Teil 1: „Isle of Dogs“, „Damsel“, "Black 47", „Transit", "Eva"...

Psychotische Trips, faszinierende Ambivalenz und eine Hungersnot in England

Wenn man von Köln aus die Berlinale besucht, dann hat man entweder gerade den Irrsinn des Karnevals…

» weiterlesen

Berlinale Streifzug 2018 Teil 2: „Filgia mia“, „Last Child“, „Utøya, 22. Juli“, „3 Tage in Quiberon“, „Ang Panahon ng Halimaw“

Trauerarbeit, Terroralarm & Trauerlied

"Die Reporter sind abgeschmackt und übergriffig, wie man es befürchten muss, und nutzen Schneiders…

» weiterlesen

Querbeet durch die Berlinale – eine Entdeckungstour, Teil 3

Etwas aus dem Takt geraten

Dass der Wettbewerb so wenig Radikalität in solch radikalen Zeiten zeigt, löst allmählich Unruhe …

» weiterlesen

Querbeet durch die Berlinale – Eine Entdeckungstour, Teil 2

Wenn Aleppo als sicher gilt…

"Drei Filme in sechs Stunden – das muss erst mal reichen. Bis morgen früh, wenn man im Wettbewerb…

» weiterlesen

Querbeet durch die Berlinale – Eine Entdeckungstour, Teil 1

Regungslos im Senegal

Von "T2 Trainspotting" bis „Félicité“, unser Autor stellt der Überforderung Berlinale. Noch i…

» weiterlesen

Ein Rundgang über den 17. Comic-Salon in Erlangen

48 Stunden Provinz

Durch Erlangen laufen, ist wie eine surreale Jungsfantasie: Es fühlt sich an, als würde man durch …

» weiterlesen

"Der Nachtmahr"

Pubertäre Paranoia

Die Verbindungen von Regisseur Akiz reichen längst nicht nur in die Filmwelt. Während David Lynch …

» weiterlesen

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop ist eine Publikation des Verlagshauses Kaput.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close