Beiträge mit dem Stichwort "Record of the week"

Record of the Week

Panda Bear & Sonic Boom „Reset” 


"Ihre Songs und auch dazugehörigen Musikclips sind übersteuert fröhlich, kunterbunt, aber genau d…

» weiterlesen



Records of the Week Spezial 


Bartees Strange / Perfume Genius / Soccer Mommy

"Direkt mal was Grundsätzliches: Im Indie-Rock (was auch immer das mittlerweile ist) wird zu selten…

» weiterlesen

Record of the Week

Harry Styles „Harry’s House“

"„Harry’s House“ steht auf wirklich stabilem Grund. Styles hat, was so vielen seiner Kolleg:in…

» weiterlesen

Record(s) of the Week

Sharon van Etten / Fontaines D.C.

Mittelalter: Also jetzt nicht die historische Epoche. Sondern das Lebensalter. Musste länger überl…

» weiterlesen

Record of the Week

Steven Brown „El Hombre Invisible” 


Steven Brown bleibt ein multiperspektivischer Weltenwandler und Geschichtenerzähler. Mischt Geräus…

» weiterlesen

Record of the Week

Plastikman & Chilly Gonzales „Consumed in Key”

"Chillys Transformation von „Consumed“ ist jedenfalls weit komplexer und nachhaltiger als ich zu…

» weiterlesen

Record of the Week

Widowspeak „The Jacket”

"Widowspeak erzählen uns auf „The Jacket“ von Widersprüchen, Nachtleben, Bars, Wertewandel, Be…

» weiterlesen

Record of the Week

The Jazz Butcher „The Highest in the Land”


"Der schlaue Pat Fish war für mich immer nah am Songwriting, Storytelling, (Selbst-)Witz und der du…

» weiterlesen

Record of the Week

Tocotronic „Nie wieder Krieg“

So unmittelbar und warm wie auf dem neuen Album von Tocotronic ist man als geneigte Zuhörer:in wohl…

» weiterlesen

Record of the Week

SUNN O))) „Metta, Benevolence. BBC 6Music: Live on the invitation of Mary Anne Hobbs“

SUNN O))) „Metta, Benevolence. BBC 6Music: Live on the invitation of Mary Anne Hobbs“ (Southern …

» weiterlesen

Records of the Week

Anne Imhof, Eliza Douglas und Billy Bultheel „SEX“ & Pan Daijing „Tissues“

„Tissues“ hat mich analog zu„SEX“ viel über die Unzeitgemäßigkeit solcher nennen wir es …

» weiterlesen

Record of the Week

Cat Power „Covers”

Cat Power „Covers” 
(Domino/GoodtoGo) Mit dem Jeanshemd ist das so eine Sache. Ich glaube, ich…

» weiterlesen

Record of the week

Philip Bradatsch & die Cola Rum Boys „Die Bar zur guten Hoffnung“

Knapp 55 Minuten dauert das neue Album von Philip Bradatsch und das sind nur wenige Minuten mehr als…

» weiterlesen

Record of the Week

The Wirtschafts-wunder „Salmobray” / „Preziosen & Profanes (Singles & Raritäten 1980-1981)” (Tapete/Bureau B/Indigo) 

The Wirtschaftswunder waren nur kurz so richtig gegenwärtig, haben gleichwohl mit Attitüde, Mode, …

» weiterlesen

Record of the Week

Idles „Crawler”


Idles, dücksichtsvollen Rempler aus Bristol. Rockiger als die Sleaford Mods, poppiger als The Fall,…

» weiterlesen

Record of the Week

Tirzah „Colourgrade“

„Colourgrade“ ist ein zutiefst intimes Album, verhandelt Themen wie Sex, Elternschaft und Stille…

» weiterlesen

Record of the Week

Lonely Guest „Lonely Guest”

Der arty-farty und zugleich arbeiterklassemäßig popmusikalische, stets ein Stückweit minimale Ges…

» weiterlesen

Record of the Week

Grouper „Shade”


Liz Harris singt leise, probt, murmelt, haucht förmlich die Zeilen in den imaginierten nasskalten H…

» weiterlesen

Record of the Week

Low „Hey What”

"Hoffnung ist ein Plagegeist", schrieb mir neulich Arne Zank von Tocotronic. Recht hat er. Low präs…

» weiterlesen

Record of the Week

Magic Island „So Wrong“ (Mansions and Millions)

Emma Czerny, die charismatische Persona hinter dem Imprint Magic Island, wird nicht selten als Vorze…

» weiterlesen

Record of the Week

Don Zilla „Ekizikiza Mubwengula“ (Hakuna Kulala)

In den von Don Zilla geführten Boutiq Studios finden konkrete Ideen, private Träume und kollektive…

» weiterlesen

Record of the Week

Lonelady „Former Things“ (Warp)

"Cambell hat „Former Things“ im besten Sinne unruhig arrangiert, die Tracks bouncen zwischen Mut…

» weiterlesen

Record of the Week

Nick Cave & Warren Ellis „Carnage”


"Carnage" ist voller Versatzstücke der letzten drei epischen Alben "Push The Sky away", "Skeleton T…

» weiterlesen

Record of the Week

Drunk At Your Wedding „I Have To Go Home“ (bohemian strawberry)

"Nina Töllner ist eine hingebungsvolle Erzählerin, in deren Songs das Reisen eine wichtige Rolle s…

» weiterlesen

Record of the Week

Asmus Tietchens & Miki Yui „Neues Boot“ (TAL)

"Interessanterweise war Kōdō, die traditionelle japanische Kunst zur Wertschätzung der Düfte und…

» weiterlesen

Record of the Week

The Chills „Scatterbrain“

"Das Coverdesign und vor allem der Song „Monolith“ verweisen auf die besten Zeiten der Chills in…

» weiterlesen

Record of the week

Ja, Panik „Die Gruppe“

Ja Panik „Die Gruppe“ (Bureau B / Indigo) Die größte, vollkommenste Freude erfüllt ei…

» weiterlesen

Record of the Week

The Fall „The Infotainment Scan“

"The Fall haben immer auf ihre Umgebung reagiert, indem sie das, was sie sahen und hörten, variiert…

» weiterlesen

Record of the Week

Dntel „The Seas Trees See”


"So einfach sind Dntel nicht zu dekodieren. Das ist eher Pastiche als Parodie und dreht doch alle Re…

» weiterlesen

Record of the Week

Balcony’s Paradise (Half A Cow Records)

Balcony’s Paradise „Balcony’s Paradise“ (Half A Cow Records) „Dies ist kei…

» weiterlesen

Record of the Week

Masha Qrella „Woanders“ (Staatsakt)

Über jeden einzelnen Song ließe sich hier ein, ja, Loblied singen. Qrella und ihre kongenialen Mit…

» weiterlesen

Record of the Week

Die Regierung  „Da“ (Staatsakt) 

Das neue Album fällt mit der Tür ins Haus, Tilman Rossmy fragt uns: „Wo ist dieses Herz, von dem…

» weiterlesen

Record of the Week

The Notwist „Vertigo Days”

"Krautiger. Geisterhafter. Nicht nur niedlich. Ein bisschen, als hätten die Gebrüder Markus und Mi…

» weiterlesen

Record of the Week

Albertine Sarges „The Sticky Fingers“

Woran denkt man(n) bei „sticky fingers“? Genau, an die Rolling Stones und ihr Album von 1971, da…

» weiterlesen

Record of the Week

David Grubbs „October 19, 2017“

"Ich habe mich entschieden, das komplette Set als Einzeltrack zu veröffentlichen, in der Hoffnung, …

» weiterlesen

Records of the Week

Arctic Monkeys „Live At RAH“ / The War On Drugs „Live Drugs“

"Wenn Live-Alben so etwas einfangen, macht das die Welt selbst im Krisenmodus ein klein wenig besser…

» weiterlesen

Record of the Week

Nick Cave „Idiot Prayer – Nick Cave Alone at Alexandra Palace”


„It is a prayer into the void”, beschreibt Cave in den Liner Notes selbst das seltsame Gefühl d…

» weiterlesen

Records of the Week Spezial

Oneohtrix Point Never „Magic Oneohtrix Point Never”
 / Pole „Fading”


Oneohtrix Point Never „Magic Oneohtrix Point Never”
 (Warp/Rough Trade) Pole „Fading”
 (…

» weiterlesen

Record of the Week

Mondo Sangue „VEGA-5 Avventure nel Cosmo“

Das Konzept ist einfach zu gut, um es vorschnell aufzugeben: Nach “L'Isola dei Dannati” und “N…

» weiterlesen

Record of the Week

Kai Althoff „Aber mich macht´s traurig“

Kai Althoff „Aber mich macht´s traurig“ (Sonig) Auf dem Cover des neuen Albums von Kai Althoff,…

» weiterlesen

Record of the Week

Bad Stream „Sonic Healing“

... und so begann Steer seiner Mutter über das Telefon Musik vorzuspielen, emotional hoch aufgelade…

» weiterlesen

Record of the Week

Autechre „SIGN”
( Warp/Rough Trade)

"Der schönste Organismus, der zwar von Menschen ersonnen wurde, soviel Humanismus darf sein, aber d…

» weiterlesen

Record of the Week

Metz „Atlas Vending”

Immer nach vorne. Schlingern. Zweifeln. Brüllen. Oder doch eher singen?…

» weiterlesen

Records of the Week

Idles „Ultra Mono” / Wax Chattels „Clot”
 / A Certain Ratio „ACR Loco”

"Alle drei verbinden Dancefloor mit Anti-Haltung. Jung im Sinne von naiv oder alt im Sinne von satur…

» weiterlesen

Record of the Week

Deutsche Laichen „Team Scheiße“ 

„Team Scheiße“ ist die wahrscheinlich kürzeste Record of the Week der Geschichte bei kaput –…

» weiterlesen

Record of the Week

Unhappybirthday „Mondchateau“

"Das gesamte Album ist geprägt von einer durchschlagenden Popsensibilität, die gefiltert wird durc…

» weiterlesen

Record of the Week

Angel Olsen „Whole New Mess”


Wenn Olsen derart schonungslos von Eingekapseltsein singt, dann fällt einem das Zuhören noch schwe…

» weiterlesen

Record of the Week

Bully „Sugaregg“ (Sub Pop)

"Was die Aufnahmen für „Sugaregg“ ebenfalls oder besser maßgeblich beeinflusste, war Bognannos…

» weiterlesen

Records of the Week

No Joy / J. Zunz

"Wo No Joy sehr schrill auf ihre Schuhe glotzen und dabei doch auch immer Richtung Indie-Hit schiele…

» weiterlesen

Record of the Week

Jonathan Bree „After The Curtains Close“

"Was auf den ersten Blick wie eine Reminiszenz an Easy Listening erscheint, kann gleichermaßen als …

» weiterlesen

Record of the Week

Protomartyr „Ultimate Success Today”


"Protomartyr fungieren als Klischee- und Vorurteilsaufsprenger, mit Altsaxophon, Bassklarinette, Cel…

» weiterlesen

Record of the Week

Belia Winnewisser „A Comet Blazing In The Empyrean“ (SPA)

Die Musik auf SPA ist oft beides zugleich, kompatibel für einen abstrakt-hyperfragmentierten Dance …

» weiterlesen

Verlagssitz
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop | Aquinostrasse 1 | Zweites Hinterhaus, 50670 Köln | Germany
Team
Herausgeber & Chefredaktion:
Thomas Venker & Linus Volkmann
Autoren, Fotografen, Kontakt
Advertising
Kaput - Magazin für Insolvenz & Pop
marketing@kaput-mag.com
Impressum – Legal Disclosure
Urheberrecht /
Inhaltliche Verantwortung / Rechtswirksamkeit
Kaput Supporter
Kaput – Magazin für Insolvenz & Pop dankt seinen Supporter_innen!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies and accept our data policy. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close